sponsorenbanner 2019


Was ist vor Ort? Hier sehen Sie den Start-Ziel-Bereich.

Lageplan 2015 DE 

pdf16px Lageplan jetzt als PDF herunterladen <

 

IAA FrankfurtRund zweieinhalb Monate nach der erfolgreichen Austragung des 13. Heidelberger Rollstuhlmarathons besuchte eine zehnköpfige Delegation des Organisationsteams die Internationale Automobilausstellung IAA in Frankfurt. Eingeladen hatte unser Hauptsponsor AUDI. Bernhard Karl von AUDI begrüßte unser Team um Veranstaltungschef Joachim Schermuly in der AUDI-Lounge. Ein kurzer Rückblick auf das 13. Rennen in Heidelberg, ein erster vager Ausblick auf den nächsten Rollimarathon im Jahr 2017, das Engagement von AUDI auf der IAA - das waren unter andere die Themen, die während des leckeren Mittagessens besprochen wurden.

IAA FrankfurtNach dem Treffen schlenderte das Marathon-Team noch durch die Halle und bestaunte die "lebensgroßen" AUDI-Fahrzeuge, die schräg an der Decke hängend auf einer multimedialen LED-Wand den Eindruck vermittelten, als würden sie die Decke entlang fahren.

Faszinierende Eindrücke und schöne Stunden auf der IAA, für die sich das komplette Organisationsteam ganz herzlich bei AUDI im Allgemeinen und Bernhard Karl im Speziellen ganz herzlich bedankt.

 


 

Rollimarathon-Team auf Einladung von AUDI zu Gast beim FC Bayern München
von Matthias Methner


"4:0"! "4:1"! "5:1"! "3:0"! Die Tipps waren eindeutig. Keiner zweifelte an einem Sieg des FC Bayern München gegen Hannover 96. Und das nicht nur, weil das Organisationsteam des Heidelberger Rollstuhlmarathons auf Einladung des Hauptsponsors AUDI nach München gereist war. Auch unabhängig davon war man sich in den Katakomben der Allianz-Arena einig: Das Münchener Starensemble wird mit dem Bundesligagast aus Norddeutschland keine Probleme haben.

Bernhard Karl von AUDI, langjähriger Weggefährte des Heidelberger-Rollimarathons, hatte das OK-Team zum Bundesligaspiel eingeladen, und neun Fußballfans aus der Kurpfalz traten am Samstag (4.10.2014) früh die Reise in die bayerische Hauptstadt an. Staufrei ging es Richtung Süden, direkt ins Parkhaus im Bauch der imposanten Arena.

Erste Amtshandlung: Am Eingang zur AUDI-Lounge den seide-glänzenden AUDI-Bayern-Schal in Empfang nehmen und um den Hals binden. Ab jetzt waren irgendwie alle Bayern-Fans. Dieses Gefühl verstärkte sich dann vor der Partie noch in der FC Bayern-Erlebniswelt, einem kleinen aber feinen Bayern-Museum mitten im Stadion. "Da war ich auch noch nie", musste selbst der langjährige Bayern-Fan Bernhard Karl eingestehen und bestaunte mit den Gästen aus Heidelberg die unzähligen Meisterschalen, DFB- und Champions-League-Pokale, Trikots, Bilder, Filme und Anekdoten aus der langen und ruhmreichen Geschichte der Bayern.

Dann, pünktlich um 15.30 Uhr: Anpfiff. Nur wenige Reihen und Meter hinter der Trainerbank des amtierenden Meisters bestaunten die Marathon-Organsiatoren zum einen die wilden Gesten von Bayern-Trainer Pep Guardiola, zum anderen schon drei Bayern-Tore in der ersten Halbzeit. 71.000 Fans machten die Allianz-Arena zu einem Tollhaus, das vierte und letzte Tor in Halbzeit zwei war nur noch das Sahnehäubchen. der FC Bayern schlägt standesgemäß Hannover 96 mit 4:0 (Tore: 2 x Lewandowski, 2 x Robben).
Nach der Partie noch einen zünftigen Krustenbraten mit bay'risch Kraut und Knödel in der AUDI-Lounge (vor der Glastür huschten derzweil die Bayern-Stars Dante, Neuer, Lahm, Alaba und Co vorbei), und schon ging es gestärkt zurück auf die Autonbahn Richtung Heimat.

Das Organsiationsteam des Heidelberger Rollstuhlmarathons sagt DANKE an AUDI und DANKE an Bernhard Karl für eine aufregenden, spannenden und unvergesslichen Tag in München. Und am Ende der Saison singen wahrscheinlich alle: "Deutscher Meister ist nur der FCB......"


 


Grußwort zum 15. Heidelberger Rollstuhlmarathon


Am Sonntag, den 7. Juli 2019 schallt er durch das Neckartal: Der Startschuss für den 15. Internationalen Rollstuhl-Marathon Heidelberg.
Die Distanz beim Heidelberger Maxi-Marathon beträgt circa 44 km. Dadurch sind Start und Ziel an einer Stelle, was für die Sportler und die Zuschauer eine besondere Attraktivität hat. Bei der klassischen Marathondistanz von 42,195 km wird es eine Zwischenzeitnahme geben, sodass die Sportler eine Vergleichsmöglichkeit mit anderen Marathon-Ergebnissen haben. In einigen Kategorien bieten wir an einen Halbmarathon zu bestreiten.
Selbstverständlich gibt es eine eigene Wertung sowie Preise für die Liegebiker, die Rennrollstuhlfahrer, die Anklemmbiker und die Junioren.
Unser traditionelles Kinder- und Jugendrennen über circa 2,8 km findet 2019 wieder statt. Zusätzlich laden wir 2019 zu einem Einsteigerrennen über 10 km – von Neckargemünd nach Heidelberg – ein.
Auch die Inline-Skater sind zum 15. Heidelberger Rollstuhl-Marathon ganz herzlich eingeladen. Der 7.Juli 2019 steht somit wieder ganz im Zeichen des rollenden Sports.
Bitte melden Sie sich an: Online-Anmeldung

 

HERZLICH WILLKOMMEN IN HEIDELBERG!

 

Ihr Organisationskomitee des Heidelberger Rollstuhlmarathons 2019